Aktuelles

Endermologie und die Wechseljahre

Wir von Bodycare sind Pionier der Endermologie. Dabei werden Fettzellen abgebaut, Haut gestrafft und Cellulite der Kampf angesagt.

Abnehmen ist eine Kunst für sich. Die meisten Frauen ab 40 merken, dass sich das Abnehmen ab dieser Zeit immer schwieriger gestaltet. Der Grund ist die hormonelle Veränderung des Körpers in den Wechseljahren.

Einige einfache Grundregeln können in dieser Zeit helfen:

Bei
1) Bindegewebsschwäche - LPG Endermologie
2) Wassereinlagerungen - Slimyonik und LPG Endermologie
3) Muskelabbau - EMS Training

Endermologie ist eine schmerzlose, tiefenwirksame Methode, welche die körpereigene Produktion von Elastin und Kollagen, sowie Hyaluronsäure stimmuliert und so das Gewebe strafft und stärkt.

Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Beratungstermin bei uns unter 0463/420404!
Wir informieren Sie gerne über sämtliche Möglichkeiten!

NEU: AROSHA Körperwickel

AROSHA ist eine kosmetische Produktlinie reich an aktiven Wirkstoffen mit einer Vielzahl von Möglichkeiten, unterschiedliche Problemzonen effektiv zu behandeln. Schon nach der ersten Behandlung ist eine Umfangreduktion und allgemein eine Verbesserung des Hautbildes sichtbar: Die Haut wird straffer, fester und geschmeidiger und sieht gesünder aus. Um einen Erfolg zu garantieren, empfiehlt es sich, 8 -10 Behandlungen 2 x pro Woche durchzuführen.

Physiotherapie

Katharina Kurath (Preisack) ist jeden Dienstag und Donnerstag als freiberufliche Physiotherapeutin bei uns tätig.

RÜCKVERRECHNUNG MIT DER KRANKENKASSE
TERMINE NACH TELEFONISCHER VEREINBARUNG

Telefon: 0650/6655151

preisack.k@gmail.com

SVA-Gesundheitshunderter – holen Sie sich jährlich € 100,00 als Belohnung für Ihre Gesundheit zurück!

SVA-Gesundheitshunderter für gesundheitsfördernde und präventive Massagen (also ohne ärztliche Überweisung) SVA-Versicherte haben die Möglichkeit, einen Kostenzuschuss von € 100 für gesundheitsfördernde und präventive Massagen (also ohne ärztliche Überweisung) von ihrer Krankenkasse erstattet zu bekommen.
Der Gesundheitshunderter kann nur einmal pro Kalenderjahr beantragt werden. Die Mindestinvestitionen für gesundheitsfördernde Angebote betragen € 150.

Für weitere Informationen folgen Sie dem Link der SVA